Online Shop

Viele Menschen in den Townships sind arbeitslos. Daher war es uns ein Anliegen, ein Projekt zu schaffen, das Einkommen generiert. So haben wir die Produktion von Keramik und Perlenarbeiten aus dem Gemeindezentrum iThemba Labantu stark gefördert und bringen die Waren nach Deutschland, um sie hier zu verkaufen.

Wir haben auch Waren von NGO’s, die in anderen Teilen Afrikas aktiv sind, mit in unser Sortiment aufgenommen, um eine bunte und interessante Auswahl zu haben und damit auch noch mehreren Menschen zu einem Einkommen zu verhelfen.

Ursprünglich wurden diese Waren fast ausschließlich bei Weihnachtsmärkten angeboten, doch bedingt durch Corona haben wir einen Online-Shop ins Leben gerufen.

Dies ist möglich, da uns die Firma Motomobil in Zorneding (Robert Raffner und Ralf Esser) Lagerplatz und Logistik kostenlos zur Verfügung stellen.

Mit einem Kauf unterstützen Sie, dass das Einkommen der Menschen vor Ort gesichert wird.

https://shop.themba-labantu.de